FAQ


Bei unseren Infoveranstaltungen beantwortet dir das alpwärts-Team deine Fragen.


Ist die Alpenüberquerung selbst auch im Preis enthalten?

alpwärts ist ein Vorbereitungs- und Trainingsprogramm für eine Alpenüberquerung. Die Durchführung der Alpenüberquerung ist nicht im Preis inbegriffen. Diese kann nach Teilnahme an einem oder beiden der alpwärts-Trainingscamps z.B. mit unserem professionellen Partner Alps Biketours aus München durchgeführt werden. Eine selbstorganisierte Alpenüberquerung alleine oder im Freundeskreis ist selbstverständlich ebenfalls möglich.


Welche Ausrüstung benötige ich für das alpwärts-Programm?

Die meisten Alpenüberquerungen werden mit dem Mountainbike oder Touren-/Trekkingrad gefahren. Dies gilt auch für das Radtraining bei alpwärts. Die Ausrüstung muss nicht neu, sollte jedoch in technisch einwandfreiem Zustand sein. In den alpwärts-Workshops bekommst du zusätzlich spezielle Tipps & Tricks zum Thema Material und Ausrüstung für die Alpenüberquerung.


Wie ist die Übernachtung / Verpflegung organisiert

Ein Trainingscamp beinhaltet drei Übernachtungen im Gästehaus Hohe Tannen Garmisch im Doppelzimmer inkl. Frühstück. Einzelzimmer sind gegen Aufpreis auf Anfrage möglich. Die zusätzlichen Verpflegungskosten und die Anreise sind nicht im Preis inbegriffen. Auf Anfrage ist eine zusätzliche Übernachtung zur Anreise am Vortag des Camps möglich.


Gibt es verschiedene Fitnesslevels in den Trainingsgruppen?

Ja, innerhalb der alpwärts-Trainingscamps wird in verschiedenen Trainingsgruppen trainiert. Aufgrund des eingehenden Fitnesstests wird die Intensität des Trainings auf die Teilnehmer abgestimmt. Niemand wird über- oder unterfordert.


Kann ich auch an mehreren Camps im Jahr teilnehmen?

Ja, eine Teilnahme ist entweder an einzelnen Camps oder auch an mehreren Camps möglich. Es werden in jedem Camp verschiedenste Workshops angeboten, so dass auch bei der Teilnahme an beiden Camps keine doppelten Inhalte vermittelt werden.


Zurück zur Programmübersicht